Anmeldung - Hannah Arendt Gespräche

Die Veranstaltung findet vorbehaltlich der am 9. November 2021 geltenden Regelungen der Landesregierung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie statt. Wir haben uns für die 2-G-Regelung entschieden, um unsere Gäste bestmöglich zu schützen. Deshalb bitten wir um Verständnis, dass ein Einlass nur nach vorheriger verbindlicher Online-Anmeldung möglich ist. Bitte weisen Sie vor Ort – zusammen mit einem Personalausweis/Reisepass – nach:

  • Geimpfte: Die vollständig abgeschlossene Impfung muss 14 Tage zurückliegen; bitte (digitalen) Impfpass mitbringen.
  • Genesene: Nachweis über Ihre zurückliegende Infektion und Genesung, das heißt positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir Sie, die Unterlagen bereit zu halten. Diese werden am Einlass überprüft. Eine Kontaktnachverfolgung wird über die Online-Anmeldung mit den verbindlichen Kontaktdaten gewährleistet. Das digitale Einchecken ist möglich per Luca-App.

Sollten Sie Symptome einer möglichen Covid19-lnfektion haben (Husten, Fieber, Atemnot und/oder Geruchs- und Geschmacksverlust), muss auf die Teilnahme an der Veranstaltung verzichtet werden. Sollte das Hannah Arendt Gespräch nicht wie geplant stattfinden können, werden alle angemeldeten Teilnehmer*innen per E-Mail informiert.

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung!

 

Hiermit melde ich mich verbindlich zur Teilnahme am 5. „Hannah Arendt Gespräch“ an:

Angaben zur Person

Anrede
Titel
Vorname
Nachname
Straße und Hausnummer
PLZ, Ort
COVID-19: Ich bin
 
COVID-19: Ich bin
 

Kontakt

Telefon
E-Mail

Information / Datenschutz